All posts by nutrifacts

26Jan/16

21.08.2017, 19:30 Uhr
Einfach – Gesund – Essen

Montag 21.08.2017 um 19:30-21:00 in Bruckmühl-Heufeldmühle
Einfach – Gesund – Essen
Alltagstaugliche Ernährungsempfehlungen zur Prävention und Behandlung des Diabetes 2

Was können Sie selbst tun, um Diabetes vorzubeugen oder Ihre Lebensqualität mit der Diagnose im Alltag hochzuhalten? Mein Schwerpunkt in der Praxis sind individuelle Beratungen, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Der eine isst gerne Schweinsbraten mit Knödeln, andere wiederum genießen lieber ein Stück Sahnetorte, Obstkuchen oder Schokolade. Viele möchten sich nicht vorstellen, auf gesellige Abende mit Aperitif & Knabbereien bei Freunden zu verzichten.

So viel Verzicht ist auch nicht notwendig, wenn man verstanden hat, was mit dem eigenen Stoffwechsel schief läuft und wie sich dieser über Ernährung und Bewegung beeinflussen lässt. Es geht um einen ausgewogenen Speiseplan im Gesamten. Daher gibt es keine Lebensmittel, die schlecht oder verboten sind, sondern es kommt auf die richtige Kombination, Ihre persönlichen Vorlieben und Voraussetzungen an.

Der Vortrag richtet sich an Menschen jeden Alters – egal ob mit oder ohne Diabetes. Auf Wunsch werden außerdem Kochkurse zu verschiedenen Themen angeboten um die Theorie in die Praxis umzusetzten. Die Möglichkeiten und Termine werden am Infoabend besprochen.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Beitrag:  15,00 Euro

Teilnehmer: *
E-mail: *
Adresse:
Vortrag: *
Weitere Themen, die mich interessieren
Weitere Fragen oder Wünsche:
01Jan/16

25.09.2017, 19:30 Uhr
Zusatzstoffe in Lebensmitteln

nutrifacts NährwerteMontag 25.09.2017 um 19:30-21:00 in Bruckmühl-Heufeldmühle
Zusatzstoffe in Lebensmitteln – was nehmen wir so alles zu uns?

Was steht drauf, was bedeutete es und wofür soll es gut sein? Jeder von uns hat schon von Zusatzstoffen wie Glutamat, Aromen, Konservierung- und Verdickungsmitteln oder diversen E-Nummern gehört. Aber was hat es damit auf sich, und was verbirgt sich hinter den kleingedruckten Deklarationen? Was ist unbedenklich, was möglichweise schädlich, unverträglich oder einfach überflüssig und unappetitlich? Wie steht es mit den verschiedenen Zuckerarten,  ist Fruchtzucker wirklich gesünder als normaler “Haushaltszucker” ?  Darum geht es an diesem Informationsabend. Lassen Sie sich nicht mehr in die Irre führen oder verunsichern.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Beitrag:  15,00 Euro

Teilnehmer: *
E-mail: *
Adresse:
Vortrag: *
Weitere Themen, die mich interessieren
Weitere Fragen oder Wünsche:
16Mrz/15

23.10.2017, 19:30 Uhr
Allergien und Intoleranzen

laktoseintoleranz_rundMontag 23.10.2017 um 19:30-21:00 in Bruckmühl-Heufeldmühle
Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Allergien und Intoleranzen.

Immer mehr Menschen kaufen im Supermarkt spezielle Lebensmittel weil sie von Symptomen wie Blähungen, Durchfall, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden geplagt sind. Was im vergangenen Monat noch mit Genuss gegessen werden konnte verursacht jetzt vielleicht Bauchkrämpfe.

Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen sind ständig in der Presse und in aller Munde. Man fühlt sich schon fast exotisch, wenn man alles verträgt. Fruktose, Laktose, Gluten oder sogenannte FODMAPs – sie alle stehen im Verdacht verantwortlich zu sein.

Aber was steckt wirklich hinter diesen Begriffen und wie findet eine zuverlässige Diagnose statt?

Was ist der Unterschied zwischen einer Allergie und einer Intoleranz? Was ist eine Abbaustörung wie z.B. die Histaminintoleranz und wie kann man damit umgehen? Muss man jetzt lebenslang auf bestimmte Lebensmittel verzichten?  Wie erkenne ich Zusatzstoffe in Lebensmitteln und welche Alternativen lassen sich dazu finden? Kann man vorbeugen? Wie sieht eine entsprechende Diät oder Ernährung aus? Was kann man selbst tun? Wo erhält man kompetente Hilfe?

Auf Wunsch werden außerdem Kochkurse zu den verschiedenen Themen angeboten um die Theorie in die Praxis umzusetzten. Die Möglichkeiten und Termine werden am Infoabend besprochen.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Beitrag:  15,00 Euro

Teilnehmer: *
E-mail: *
Adresse:
Vortrag: *
Weitere Themen, die mich interessieren
Weitere Fragen oder Wünsche:
11Jul/16

20.11.2017, 19:30 Uhr
Detox – wer braucht das eigentlich?

Montag 20.11.2017 um 19:30-21:00 in Bruckmühl-Heufeldmühle
Detox ist ein Trend!
Der bewusste Verzicht auf bestimmte Nahrungs- und Genussmittel kann den Körper während einer Detox Kur bei der Entgiftung von Schadstoffen die im Körper eingelagert sind unterstützen. Vorraussetzung ist allerdings dass der Köprper gleichzeitig mit den notwendigen Vital & Mineralstoffen  gut versorgt ist damit diese Gifte ausgeschieden werden können. Während einer “Detox-Kur” kommen daher  jede Menge frische Sachen auf den Teller. Viel Gemüse & Obst, aber auch ausgewählte Getreidesorten, Samen und Nüsse.

Wieso brauche ich das?
Generell kann der Körper das Entgiften und Ausscheiden von Schadstoffen gut bewältigen. Allerdings überfordern wir ihn manchmal und trinken doch zuviel Kaffee, ernähren uns einseitig, oft zu süß & zu fett. Wir führen ihm also mehr Schadstoffe als Nährstoffe zu – was den Körper bei seinen Entgiftungsaufgaben überfordern kann. Dazu kommt dann oft noch wenig Schlaf und unzureichende Bewegung.  So belasten wir auf Dauer unseren Körper. Einseitige Ernährug lässt den Darm träge werden, Gifte werden nicht komplett ausgeschieden, sondern gelangen in den Blutkreislauf. Langfristig kann das unsere Organe negativ beeinflussen.

An dem Abend erfahren Sie, wie Sie Ihren Körper bei der Entgiftung unterstützen können und so zu neuer Leichtigkeit und mehr Energie gelangen.
Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Beitrag:  15,00 Euro

Teilnehmer: *
E-mail: *
Adresse:
Vortrag: *
Weitere Themen, die mich interessieren
Weitere Fragen oder Wünsche: